Mitbestimmung-Kreativität und Offenheit

Mit Kreativität und offenem Diskurs gegen den Leerstand

Der Leerstand in Wegbergs Innenstadt ist ein großes Ärgernis zumal sich unsere Innenstadt sehen lassen kann: ein Juwel an der Schwalm. Der Leerstand ist nicht notwendig und eine Veränderung ist nicht unmöglich: also sollten wir mit der Kreativität aller Vorausdenkenden im Übel eine Chance sehen. Was ist möglich? Was ist gewollt. Denkverbote darf es nicht geben. Alle, die etwas zu sagen haben und erreichen wollen, sollten einen offenen Diskurs führen. Zum Wohle unserer Stadt. Andere Städte haben es uns vorgemacht. Kreative Ideen, die den Servicegedanken (Supermarkt to go) oder Einzigartiges in den Mittelpunkt stellen, können auch die Vermieter von Immobilien überzeugen.

Mitsprache und Respekt

Entscheidungen im Stadtrat werden oft ohne ausreichende Anhörung der betroffenen Parteien getrofffen. Zukünftig sollen vor den entscheidenden Ratssitzungen Möglichkeiten geschaffen werden, bei denen Bürgerinnen und Bürger, Betriebe oder Vereine eine Stellungnahme abgeben können.