Es wird sonnig: Mehr GRÜN im neuen Stadtrat

BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN Wegberg bedanken sich bei Ihren Wähler*innen für 14,43% bei der Wahl des Stadtrates. Damit konnten wir unser Ergebnis im Vergleich zu 2014 um mehr als fünf Prozentpunkte steigern und werden nun mit fünf Mitgliedern in den Rat der Stadt Wegberg einziehen. Christiane Merz-Valsamidis, Tobias Arndt, Knut Müller, Dag Georg Pies und Marc Ostendorp freuen sich auf eine konstruktive und sachorientierte Zusammenarbeit.

Knut Müller holte im Wahlbezirk 4 - Klinkum, Bischofshütte, Petersholz - 29,20% der Stimmen und landete damit auf Platz 2 hinter Niklas Krämer (CDU). Ebenfalls Platz 2 erreichten Tobias Arndt im Wahlbezirk 6 – Dalheim Rödgen mit 20,63% und Marc Ostendorp im Wahlbezirk 10 Rickelrath, Busch, Schwaam, Tetelrath, Venn, Venheyde – mit 19,32% der Stimmen.

Im Rennen um das Bürgermeisteramt belegte unsere Kandidatin Christiane Merz-Valsamidis mit 1.021 Stimmen Platz 3 und musste sich den Mitbewerbern geschlagen geben. Zwischen Michael Stock (SPD) und Marcus Johnen (CDU) entscheiden die Wegberger*innen nun am 27.09. in der Stichwahl.

wegberg hat gewaehlt es wird s


Drucken  

Verwandte Artikel